Generic selectors
Nur exakte Treffer anzeigen
Nach Titeln suchen
Nach Inhalten suchen
Nach Beiträgen suchen
Nach Seiten suchen
Nach Kategorie filtern
Allgemein
Alpina
BMW
BMW I
BMW M
Jaguar
KTM X-Bow
Land Rover
Lotus
MINI
Startseite Alpina
Startseite BMW
Startseite Jaguar
Startseite KTM X-Bow
Startseite Lotus
Startseite MINI
Uncategorized
Category

KTM X-Bow

Die Auer Gruppe feiert 10 Jahre KTM X-Bow

*KTM X-Bow R: Kraftstoffverbrauch in l/100km (kombiniert): 8,7; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 202

*KTM X-Bow GT: Kraftstoffverbrauch in l/100km (kombiniert): 8,3; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 194
By | KTM X-Bow, Startseite KTM X-Bow

Die Auer Gruppe feiert 10 Jahre KTM X-Bow

KTM X-Bow R: Kraftstoffverbrauch in l/100km (kombiniert): 8,7; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 202

KTM X-Bow GT: Kraftstoffverbrauch in l/100km (kombiniert): 8,3; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 194

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können Sie dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH“ unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich sind.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt.

————————————

Die Auer Gruppe feiert am 01.09.2018 das 10-jährige KTM X-Bow Jubiläum.

 

Liebe KTM X-Bow Fans,

 

wir laden alle KTM X-Bow Fahrer/innen und die, die es noch werden wollen und natürlich alle KTM X-Bow Fans, recht herzlich am 01.09.2018 zum KTM X-Bow Jubiläum ein.

 

Veranstaltungsort:

78333 Stockach, Bodenseeallee 2

 

Wann:

01.09.2018 von 10:00 bis 15:00 Uhr

 

Was wird geboten:

Es gibt eine große Auswahl an Fahrzeugen zu bestaunen, als Highlight werden wir unser Democar-Komplettumbau powered by HMS vor Ort haben. Des Weiteren werden wir noch ein “Top Secret-Highlight” vor Ort haben….lasst euch überraschen.

 

Zu den neu konzipierten Teilen wird auch ein technischer Support vor Ort sein. Ihr seid die ersten, die den neuen KTM-Part Katalog powered by HMS bekommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Wir freuen uns auf viele X-Bow Fahrer/innen, nette Gespräche und einfach ein schönes Beisammensein unter X-Bow Fans.

10 Jahre KTM X-Bow

By | KTM X-Bow

10 Jahre KTM X-Bow

KTM X-Bow R: Kraftstoffverbrauch in l/100km (kombiniert): 8,7; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 202

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können Sie dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH“ unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich sind.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt.

————————————

FESTAKT UND SONDERMODELL ZUM JUBILÄUM!

 

Mit einem stimmungsvollen Festakt, begleitet von vielen Freunden, Partnern und Weggefährten der Marke, feierte KTM im neuen „Racing Center“ in Thalheim bei Wels den zehnten „Geburtstag“ des ersten Automobils aus eigener Produktion. KTM CSO Hubert Trunkenpolz, gemeinsam mit COO Harald Plöckinger für die Belange der KTM Sportcar GmbH zuständig, ließ in seiner Rede die aufregende Entstehungsgeschichte Revue passieren, hob dabei hervor, dass Österreich mit dem SOP des KTM X-BOW im Jahr 2008 erstmals nach langer Zeit wieder einen eigenen Automobilhersteller hatte und beleuchtete vor allem die Motorsporterfolge des Supersportwagens.

 

Neben den über 1.200 verkauften Fahrzeugen rund um den Globus – für Straße wie Rennstrecke gleichermaßen – sind es nämlich vor allem die zahlreichen Motorsport-Erfolge, die dem KTM X-BOW in den vergangenen zehn Jahren zu großer Reputation verholfen haben. Bereits 2008 konnte Christopher Haase in der ersten (damals noch offenen) Version des KTM X-BOW GT4 unter den Regie von Reiter Engineering den „Sports Light“ Titel in der GT4 European Series gewinnen, 2009 wiederholte ein österreichisches Kunden-Team diesen Erfolg. In den Jahren von 2010 bis heute wurde gemeinsam mit Georg Silbermayr und seinem „Silbermayr Consulting“ Team die X-BOW BATTLE als größter und erfolgreichster Markenpokal Europas aufgebaut. Und seit 2016 erobert der neue, nun vollständig geschlossene und erneut mit Reiter Engineering gemeinsam entwickelte KTM X-BOW GT4 in den weltweiten GT4-Rennserien der SRO Siege und Titel: 2016 in der GT4 European Series, 2017 in der Pirelli World Challenge in den USA, sowie in der Thailand Super Series. Natürlich gingen die Erfolge auch 2018 weiter: Erstmals wurde das prestigeträchtige 12-Stunden-Rennen von Bathurst in den Top-Drei beendet, in der GT4 European Series wird um Podiumsplatzierungen gekämpft, und die erste Teilnahme am legendären 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring endete mit den sensationellen Gesamtplatzierungen 26 und 39 für jeweils ein reines Herren- bzw. Damen-Team.

 

KTM AG CEO Stefan Pierer bedankte sich abschließend bei den zahlreich erschienen Gästen, vor allem bei den von Beginn an beteiligten Firmen wie Motoren- und Engineering-Partner Audi, der durch Audi-Kundensportleiter Chris Reinke vertreten war. Abschließend ließ Pierer durchblicken, dass den ersten zehn erfolgreichen Jahren zumindest zehn weitere folgen werden: „Ich danke unseren Partnern, meinen Vorstandskollegen, unserem Chefdesigner Gerald Kiska und natürlich allen Mitarbeitern, vor allem aber unseren zahlreichen KTM X-BOW Kunden auf der Straße und auf der Rennstrecke, die unser Produkt bewegen! Ich freue mich gemeinsam mit Euch auf die nächsten zehn Jahre!“

 

Anlässlich des Jubiläums präsentierte KTM in Wels ein speziell limitiertes Sondermodell, den „X OUT OF X“ KTM X-BOW, dessen von KISKA kreiertes Design das runde Jubiläum von Österreichs einzigem Automobil feiert und den spektakulären Leichtgewichts-Supersportwagen hochleben lässt. Das besondere Outfit – eine Kombination aus den Farben „Combat Gray“, „True Orange“ und Klarlack auf Carbon-Bonnets – gibt es für die nächsten zehn Käufer eines KTM X-BOW R, RR, GT oder GT4, und wird selbstverständlich von Hand angefertigt.

MTM – Motoren Technik Mayer

By | KTM X-Bow

MTM – Motoren Technik Mayer

Die Auer Gruppe ist offizieller MTM Stützpunktpartner am Bodensee

Fahrzeugtuning vom Feinsten bietet die Firma MTM – Motoren Technik Mayer aus Wettstetten in Bayern. Spezialisiert auf die absolut sportlichsten Marken – wie zum Beispiel den KTM X-Bow, Lamborghini, Spyker, Porsche und Bentley aber auch für Audi, VW, Skoda oder Seat – veredelt die Firma MTM Abgasanlagen, Motoren, das Fahrwerk und den Antrieb. MTM entwickelt eigene Motoren- und Antriebstechniken und führt ganzheitliche Fahrzeugoptimierungen durch.

MTM Technik auch für andere Fahrzeugmarken

Als MTM Stützpunktpartner bieten wir nicht nur für KTM X-Bow Fahrzeuge professionelle Leistungssteigerungen und Fahrzeugoptimierungen an. Auch für die Fahrzeugmarken Bentley, Porsche, Lamborghini, Spyker, Audi, VW, Seat und Skoda sind wir kompetenter Ansprechpartner, wenn es darum geht, das Optimum an Leistung und Performance aus Ihrem Fahrzeug herauszuholen.

Folgende Produkte bieten wir Ihnen bei uns an:

MTM Motorentechnik: Leistungssteigerung durch Chiptuning MTM Kompressortechnik: Leistungssteigerung durch Komprimierung der Luft
MTM M-Cantronic, F-Cantronic, V-Cantronic: ganzheitliche Fahrzeugoptimierung MTM Bimoto Felgen: in 18 Zoll, 19 Zoll, 20 Zoll und 21 Zoll erhältlich
MTM Sport-Bremsanlagen: immer sicher unterwegs MTM Abgas- / Schalldämpferanlagen: Wir machen Sound fühlbar
MTM Fahrwerke: Tieferlegung, Gewindefahrwerke, Luftfahrwerke  MTM Antriebstechnik: besseres Handling für Ihr Fahrzeug
MTM Reparaturservice: Motorüberholung, Getriebeüberholung und mehr  MTM Individual: Wir setzen Ihren Wünschen keine Grenzen
MTM Garantie: Wir garantieren für MTM Produkte

Der passende Ansprechpartner

Bei Fragen oder für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an Steven Koppenhöfer in unserer Zentrale in Stockach. Er beantwortet Ihnen gerne alle Fragen rund um den KTM X-Bow und die leistungssteigernden Produkte von MTM.

Zusätzlich können Sie sich auch unter www.mtm-online.de zu MTM Motoren Technik Mayer informieren.

Steven Koppenhöfer
Gesamtverkaufsleiter Gebrauchtwagen

Das KTM X-Bow Battle

*KTM X-Bow GT:
Kraftstoffverbrauch in l/100km (kombiniert): 8,3
CO2-Emission in g/km (kombiniert): 194
By | KTM X-Bow, Startseite KTM X-Bow

Das KTM X-Bow Battle

KTM X-Bow R: Kraftstoffverbrauch in l/100km (kombiniert): 8,7; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 202

KTM X-Bow GT: Kraftstoffverbrauch in l/100km (kombiniert): 8,3; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 194

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können Sie dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH“ unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich sind.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt.

————————————

 

Das KTM X-Bow Battle ist die beste Gelegenheit Ihren X-Bow auf einer Rennstrecke zu bewegen.

 

Ganz egal, ob Sie sich im Wettkampf mit anderen X-Bow Fahrern messen wollen oder einfach nur ein paar Runden auf einer Rennstrecke drehen wollen, das KTM-X-Bow Battle bietet für jeden das passende Format für ein unvergessliches Wochenende.

 

Sie haben die Wahl zwischen dem freien Fahren, einem Sprint-Rennen und der Battle-Endurance.

 

Freies Fahren: Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihren X-Bow für 3 x 30 Minuten auf der Rennstrecke zu fahren.

 

Sprint-Rennen: Die auf Club-Sport-Niveau basierende Rennserie richtet sich vornehmlich an engagierte Amateure und X-Bow Besitzer, die im Besitz einer internationalen D-Lizenz sind und sich im Rahmen der X-Bow Battle der Herausforderung eines Rennens stellen wollen.

 

Format:

  • 2 x freies Training
  • 2 x Qualifying
  • 2 x Rennen á 25 Minuten

Battle-Endurance: Dabei handelt es sich genau genommen um eine 55-Minuten-Langstrecken-Staffel, wobei generell jedes Team aus zwei Fahrern besteht (Einzelstarts sind ebenfalls möglich). Alle Fahrer benötigen für die Teilnahme zumindest die internationale D-Lizenz und FIA-homologierte Fahrerausrüstung.

 

Format:

  • 1 x Qualifying
  • 1 x Rennen á 55 Minuten

Für weitere Informationen, Preisauskünfte und der Anmeldung klicken Sie bitte auf den Button.

Mehr erfahren