Die Geschichte von Land Rover

Wir schreiben das Jahr 1947: Ein Mann zeichnet an einem Strand in Wales die Silhouette eines Fahrzeuges in den Sand – der erste Land Rover. Stark und kompetent schreibt er bis heute Geschichte, bewältigt nahezu jedes Gelände und fährt sich so in die Herzen der ganzen Welt.

Seit dem Jahr 1948 ist die Marke Land Rover in der Automobilwelt vertreten – und hat in dieser Zeit unverwechselbare Spuren hinterlassen. 70 Jahre Land Rover bedeuten sieben Jahrzehnte voller Tradition und Innovation. Mit ihren fünf Baureihen hat sich die britische Marke in aller Welt als Taktgeber des Geländewagen- und SUV-Marktes etabliert.

Die britische Marke steht nicht nur für höchste Allradkompetenz, sondern vielmehr auch für umfassenden Komfort und anspruchsvolle Technik.

 

Ein Land Rover ist nicht irgendein Auto. Ein Land Rover steht rund um den Erdball für einen Geländewagen, dem kein Weg zu weit und keine Aufgabe zu schwer ist.

 

Meilensteine in der Geschichte von Land Rover:

  • 1948 (30. April): Debüt des ersten Land Rover auf der Amsterdam Motor Show
  • 1956: Land Rover wird zum Standardfahrzeug der britischen Streitkräfte
  • 1976: Der einmillionste Land Rover wird gefertigt
  • 1989: Premiere des Discovery
  • 1990: Land Rover wird umbenannt in Defender, Land Rover wird zum Markennamen
  • 2005: Vorstellung des Range Rover Sport als besonders dynamisches Modell
  • 2007: Fertigung des viermillionsten Land Rover
  • 2011: Markteinführung des Range Rover Evoque
  • 2014: Vorstellung des neuen Land Rover Discovery Sport als erster Vertreter einer neuen Discovery-Modellfamilie
  • 2015: Der sechstmillionste Land Rover wird gefertigt
  • 2016: Feierlichkeiten zum Auslaufen der Defender-Fertigung