JANNIK KOTTAL

Erzähl mal bisschen über dich!
Ich bin 26, komme aus Stockach und bin jetzt seit fünf Monaten bei der AUER Gruppe.

 

Dein erster Gedanke, wenn du morgens aufwachst?
Dass ich die Katze füttern muss. 😀

 

Für welche Eigenschaften an dir hast du bisher am häufigsten Komplimente bekommen?
Dass ich immer fröhlich, pünktlich und sympathisch bin.

 

Was war dein Traumberuf als Kind?
Formel-1-Fahrer.

 

Welche Hobbies hast du?
An meinen eigenen Autos rumschrauben. Ich habe momentan einen BMW E30, an dem ich gerne rumschraube.

 

Was muss man für diesen Beruf mitbringen bzw. welche persönlichen Eigenschaften sind für deine Position wichtig?
Ein logisches Verständnis, man sollte auch keine Angst vor schmutzigen Händen haben. Ein Pflichtbewusstsein bei der Arbeit ist auch sehr wichtig, wie z.B. bei Arbeiten an der Bremsanlage.

 

Was darf an deinem Arbeitsplatz / in deinem Arbeitsumfeld nie fehlen?
Spaß und gutes Werkzeug.

 

Was war dein schönster Kundenmoment?
Es ist allgemein immer schön, wenn man Kunden weiterhelfen kann. Vor allem Kunden, die spontan mit einem Problem kommen und man auf die Schnelle weiterhelfen kann. Die Erleichterung und Zufriedenheit der Kunden, wenn man das Problem beheben kann, ist jedes Mal schön.

 

Wodurch unterscheidet sich die AUER Gruppe von anderen PKW-Werkstätten?
Es ist hier auf jeden Fall harmonischer. Das Arbeitsumfeld ist gelassener und die Werkstatt ist besser ausgestattet, das habe ich woanders noch nie gesehen.

 

Deine Tätigkeit in drei Worten?
Anspruchsvoll, abwechslungsreich und spaßig.

 

Welche Chancen bringt dir das neue Vergütungssystem der AUER Gruppe?
Wenn man schnell und gewissenhaft arbeitet bekommt man relativ viel Geld raus. Hier gibt es keine Grenze nach oben, aber dennoch ist durch die Abnahmekontrollen immer gewährleistet, dass die Arbeit zu 100 % korrekt durchgeführt worden ist.

 

Welche Weiterentwicklungsmöglichkeiten gibt es bei der Auer Gruppe? Und welche hast du ggfs. bereits in Anspruch genommen?
Ich war bereits auf einer MINI Schulung, obwohl ich erst seit fünf Monaten mit dabei bin. Unser Vorgesetzter kommt da direkt auf uns zu und fragt uns direkt, an welchen Schulungen wir Interesse haben. Bei anderen Betrieben muss man immer selber auf die Vorgesetzten zugehen.

 

Wohin würdest du gerne reisen, wie würde dieser Urlaub aussehen?
Ich würde mal gerne einen Roadtrip durch Amerika oder Kanada machen. Am liebsten für einen Monat, damit man auch genug Zeit hat alles zu sehen.

 

Das geilste Auto an welchem du bisher geschraubt hast?
Ein KTM X-Bow mit über 400 PS.